TCE Teams mit drei Unentschieden

Die Meden-Teams des TCE konnten am vergangenen Spieltag, zum ersten Mal diese Saison, keinen Sieg verbuchen. Lediglich zu drei Unentschieden der beiden U15-Teams und der Damen 40 reichte es.

Die Ergebnisse im Überblick:
Mädchen U15
TCE – TC Deidesheim 7:7

Margarethe Gestrich und Nele Peinemann gewannen souverän ihre Einzel, während sich Lara Fries und Saskja Fingerle geschlagen geben mussten. Auch bei den abschliessenden Doppel teilten sich die Mannschaften die zu vergebenen Punkte. Margarethe Gestrich/Nele Peinemann gewannen für den TCE das Doppel.

Jungen U15
TC Dannstadter Höhe – TCE 7:7

Nach den Einzeln von Simon Alznauer und Joannis Karadoulamas stellte sich vor den abschliessenden Doppeln die Frage, ob der TCE die eingespielten Doppel verändern sollte, um eventuell noch den Gesamtsieg zu erreichen. Rossdeutscher/Alznauer entschieden sich dagegen – nicht zuletzt, weil sie aus der Begegnung aus dem Vorjahr gegen den selben Gegner noch “eine Rechnung” offen hatten – die sie prompt in zwei Sätzen beglichen. Karadoulamas/Keibel verloren ihr Doppel nach einem intensiven Match. So teilten sich die Mannschaften die Punkte.

Damen
TC Schifferstadt – TCE 14:7

Die Damenmannschaft des TCE trat am Sonntag gegen Schifferstadt an. Nachdem leider nur zwei Einzel, durch Julia Sprinzl und Isabel Alznauer, gewonnen wurden, mussten drei Siege in den Doppelbegegnungen her, um die Partie zu gewinnen. Julia Sprinzl/Margarethe Gestrich entschieden die Partie für sich. Die beiden anderen Doppel gingen leider verloren.
Es spielten: Petra Krebs-Dörr, Julia Sprinzl, Elena Schwarzweller, Isabel Alznauer, Vanessa Dörr, Margarethe Gestrich und Cathrine Gestrich.

Herren
TC Germersheim – TCE 14:0

Die Herren des TCE mussten diese Woche zum Tabellenführer TC Germersheim. Die Gegner waren dann auch eine Nummer zu stark und daher stand es nach den Einzeln bereits 8:0 für Germersheim. Die anschliessenden Doppel gingen ebenfalls verloren.
Es spielten: Felix Batzler, Alexander Schuck, Angelo Brau und Simon Alznauer

Damen 40
TCE – TC Ludwigshafen-Oppau 7:7

Am Samstag, 30.05.2015, empfingen die Spielerinnen des TCE die Damen aus Oppau. Die Begegnung endete mit einem Unentschieden. Die Damen des TCE konnten zwei Einzel und ein Doppel für sich entscheiden. Die Einzel gewannen Petra Krebs-Dörr und Bärbel Fries. Cathrine Gestrich verlor ihr Einzel knapp im Match-Tiebreak. In den Doppel konnten Petra Krebs-Dörr/Cathrine Gestrich die Partie für sich entscheiden. Das zweite Doppel mit Bärbel Fries/Christa Diehl ging erst im Match-Tiebreak verloren.

Es spielten: Petra Krebs-Dörr, Bärbel Fries, Cathrine Gestrich, Sonja Lahr und Christa Diehl

Herren 40
TCE – SG Fußgönnheim/Dannstadt 5:16

Knapper als es der Enstand vermuten lässt, verlief die Begegnung gegen die Mannschaft Fußgönnheim/Dannstadt. Von den sechs Einzeln konnte der Gastgeber zwar nur eins für sich entscheiden – durch Carsten Daum – zwei weitere Einzel aber gingen erst im Match-Tiebreak verloren (Arjan Veen und Matthias Gestrich). Zum Gesamtsieg wurden nun Erfolge in allen drei Doppel gebraucht. Frank Fingerle/Matthias Gestrich legten mit einem klaren Zweisatzsieg vor, die beiden übrigen Doppel (Arjan Veen/Dirk Wittmann und Carsten Daum/Andreas Reisch) wurden wieder im Match-Tiebreak entschieden – leider erneut mit dem schlechteren Ende für die Gastgeber.

Herren 60
TCE – TC 1988 Dreissen 2:12

Die Herren 60 haben leider auch ihr drittes Medenspiel nicht gewinnen können. Sie verloren zu Hause 2:12. Den einzigen Sieg im Einzel erspielte sich Gerd Gros.

Es spielten: Jürgen Thomas, Dieter Altmeyer, Günter Geyer, Gerd Gros und Siegfried Zbick

Schreibe einen Kommentar