Siegreiches Wochenende für die TCE Teams

Nele Peinemann
Punkt für Nele!

Während die Damen, Damen 40, Herren 40 und Herren 30 erneut gewannen gab es für die Herren gegen Zellertal eine deutliche Niederlage.

Am Samstag, 21.5.2016 gewannen jeweils die Damen 40 und Herren 40 ihre Spiele. Die Damen 40 gewannen in Haßloch 10:4. Lediglich B. Fries und C. Gestrich gaben ihre Einzel ab. Die Doppel Krebs-Dörr/Fries und Gestrich/Meixner sorgten für den Sieg.

Die Herren 40 SG Rödersheim/Ellerstadt gewann in Dreisen mit 12:9. Nach den Einzeln war der Sieg schon gesichert – Lauinger, Wittman, Veen, Fingerle, Gölz und Niesters gewannen. Zu locker war man in den Doppel, die dann alle verloren gingen.

In Meckenheim konnten die Herren 30 SG Rödersheim/Ellerstadt knapp mit 11:10 gewinnen. Spannend machten es Keck und Batzler, die ihre Einzel im Champions-Tiebreak abgaben. Im Doppel sorgten Keck und Klingebiel für den entscheidenden Punkt.

Gegen Zellertal waren die Herren SG Rödersheim/Ellerstadt chancenlos und gingen mit 0:21 unter.

Siegreich hingegen waren die Ellerstadter Damen. Fünf Einzel mussten im Champions Tiebreak entschieden werden. Lediglich Margarethe Gestrich machte kurzen Prozess und siegte klar. Einzig J. Sprinzl musste ihr Einzel abgeben. Für die entscheidenden Punkte im Doppel sorgten Sprinzl/Merk und Merk/Peinemann.

Nach einem erfolgreichen Start mussten die U15 Mädchen sich am Freitag den Gegnerinnen aus Landau geschlagen geben. Fingerle und Kapper sorgten für einen Sieg im Doppel. Endergebnis 3:11.

Schreibe einen Kommentar