Herren 40 steigen als Gruppensieger auf

Aufstieg!
Sieg! Kapitano Fingerle und M.Gestrich nach ihrem siegreichen Doppel

Gleich in ihrem ersten Jahr als Spielgemeinschaft schaffen die Herren 40 des TC Rödersheim/ TC Ellerstadt den Aufstieg in die B-Klasse. Das Spiel wurde von Altrip nach Rödersheim verlegt und somit konnten die Herren 40 vor heimischem Publikum einen tollen Sieg gegen den Tabellenzweiten feiern. Nach Siegen von Thomas Keck, Gregor Klingebiel, Arjan Veen, Frank Fingerle und Heiko Koßbiel standen die Zeichen auf Aufstieg.

Isontonische Erfrischung nach dem Aufstieg.
Isontonische Erfrischung nach dem Aufstieg.

Durch die Siege im Doppel von Thomas Keck/Gregor Klingebiel und Frank Fingerle/Matthias Gestrich war der Aufstieg perfekt. Arjan Veen/Steffen Lauinger verloren zwar, was aber die Feier keineswegs trüben konnte.
Bereits am Freitag spielten die Herren 60 gegen Limburgerhof. Leider ging das Spiel 14:0 verloren. Dieter Altmeyer, Jürgen Thomas, Gerd Gros und Detlef Gohlke gaben alles, hatten aber am Ende keine Chance gegen den starken Gegner.

Die Jungen U 18 spielten in Ellerstadt gegen Frankenthal Mörsch. Ellerstadt musste leider aus Personalgründen nur zu dritt antreten. Dennoch gelang ein tolles Unentschieden. Till Peinemann und Felix Rossdeutscher konnten ihre Einzel gewinnen. Hannes Gestrich verlor unglücklich im Champions-Tiebreak. Das einzig gespielte Doppel konnten Felix Rossdeutscher und Till Peinemann im Champions-Tiebreak gewinnen.

Die Damen 40 empfingen die Gäste aus Hettenleidelheim. Einzig Petra Krebs konnte ihr Einzel klar gewinnen. Abschließend gingen auch die Doppel von Bärbel Fries/Christa Diehl und Cathrine Gestrich/Monika Meixner verloren.

Ihren Erfolg von letzter Woche konnten die Herren SG nicht wiederholen. Gegen die Nachbarn aus Birkenheide verloren sie knapp 9:12. Nach den Einzeln stand es unentschieden durch Siege von Alexander Schuck, Pascal Hanisch und Jan Sponagel. Die zwei benötigen Siege im Doppel gelangen nicht – nur Pascal Hanisch und Jan Sonagel gewannen klar mit 6:0; 6:1. Till Peinemann/Hannes Gestrich und Alexander Schuck/Marcel Thomas konnten sich nicht durchsetzen.

Nach drei Wochen Pause spielten die Damen in Maxdorf. Julia Spinzl und Stefanie Merk siegten souverän im Einzel und Julia Sprinzl/Nele Peinemann im Doppel. Die anderen Doppel Stefanie Merk/Stefanie N. Merk und Daniela Meixner/Margarethe Gestrich mussten sich geschlagen geben.

Die Herren 30 hingegen feierten einen klaren Erfolg mit 19:2 gegen Rot-Weiß Neustadt. Jürgen Lauinger, Andreas Reinecke, Dominik Kasprzik, Frank Fingerle und Frank Niesters siegten in ihren Einzeln. Felix Batzler konnte im Einzel nicht punkten. Eine gute Doppelaufstellung mit Andreas Reinecke/Felix Batzler, Jürgen Lauinger/Dominik Kasprzik und Dirk Wittman/Frank Niesters sorgten für den klaren Sieg.

Schreibe einen Kommentar