Nur U18 Jungen dieses Wochenende erfolgreich

Ein durchwachsenes Wochenende der Medenmannschaften des TC Ellerstadt.
Weiter in der Erfolgsspur bleiben die Jungen U18 und gewinnen gegen den Nachbar Maxdorf mit 9:5. Till Peinemann, Hannes Gestrich und Felix Rossdeutscher machten die Punkte in den Einzeln. Zum Sieg wurde noch ein Doppel benötigt. Hannes Gestrich und Felix Rossdeutscher ließen ihren Gegnern keine Chance und fertigten sie mit 6:0,6:0 ab. Julius Stephan und Till Peinemann konnten im Einser-Doppel nicht punkten.
Die Damen 40 bestritten ihr letztes Spiel der Saison gegen Rot-Weiß Kaiserslautern. In den Einzeln waren Petra Krebs-Dörr und Sonja Lahr erfolgreich, beide jeweils im Champions-Tiebreak. Sonja Lahr/Christa Diehl legten einen fulminanten Start hin, mussten sich aber später im Champions-Tiebreak geschlagen geben. Cathrine Gestrich/Monika Meixner unterlagen trotz hartem Kampf. Das Endergebnis von 4:10 beschert den Damen 40 einen 5. Tabellenplatz.
Die Damen verlieren ihr vorletztes Spiel in Kirrweiler mit 5:16. Im Einzel war nur Stefanie Merk erfolgreich, im Doppel konnten Stefanie Merk/Daniela Meixner punkten. Stefanie N. Merk/Margarethe Gestrich mussten sich knapp im Champions-Tiebreak mit 7:10 geschlagen geben.
Nicht erfolgreich waren die Herren 30 der SG Rödersheim/Ellerstadt in Kleinfischlingen. Gregor Klingebiel rettete die Ehre der SG indem er sein Einzel mit 6:2 und 7:6 gewinnt. Weiter spielten noch Jürgen und Steffen Lauinger, Andreas Reinecke, Felix Batzler, Dominik Kasprzik und Frank Fingerle. Dennoch reicht es am Ende für den 3. Tabellenplatz.
Auch die Herren SG Rödersheim/Ellerstadt mussten eine eindeutige Niederlage gegen Weisenheim am Sand mit 0:21 hinnehmen. Hannes Gestrich, Till Peinemann, Felix Rossdeutscher, Pascal Hanisch, Jan Sponagel und Paul Gerth hatten an diesem Spieltag weder im Einzel noch im Doppel Chancen. Die Herren beenden somit die Saison auf dem 6. Tabellenplatz.

Schreibe einen Kommentar